Logo der Filmproduktion micafilm

Der Balkan Express

Montenegro

arte 2016

Produktion: micafilm

Ein Film von Mirjana Momirović u. Caroline Haertel

Die Reihe ‚Der Balkan Express’ ist eine Entdeckungsreise durch fünf junge Staaten im Südosten Europas. Diese Folge: Montenegro - das Land der schwarzen Berge.

Montenegro liegt an der süd-östlichen Adria-Küste, zwischen Kroatien und Albanien. Seit 2006 ist das Land von Serbien unabhängig und souverän. Es ist das kleinste und jüngste der neuen Balkan-Länder.

Kaum 14.000 Quadratkilometer groß und dünn besiedelt besticht Montenegro durch seine vielfältige Natur. Eine Küste voller Buchten, ausgedehnte Sumpfgebiete, kristallklare Gletscherseen, karstige Gipfel und tiefe Schluchten. Eine Natur voller Gegensätze. Vieles davon ist so einmalig und atemberaubend, dass es als Nationalpark und „Naturerbe der Menschheit“ unter Schutz steht. Hier besuchen wir den südlichsten Fjord Europas, die zweittiefste Schlucht der Erde und drei der fünf einzigartigen Nationalparks des Landes.

Der Ornithologe Ondre Vizi zeigt uns auf dem Skadar See die Kolonie der seltenen Krauskopf-Pelikane. Der Skadar See ist der größte See des Balkans und eines der wichtigsten Vogelreservate Europas. Mit dem letzten Floßbauer Montenegros Goran Leković durchfahren wir die Schlucht der Tara, die nach dem Grand Canyon in Colorado die zweittiefste Schlucht auf unserem Planeten ist. In der Bucht von Kotor, dem südlichsten Fjord Europas, lernen wir den Nachfahren einflussreicher Seefahrerfamilien kennen und mit Zoran Vojinović erobern wir die Gipfel des Durmitors und erleben eine atemberaubende Tour durch die Nevidio-Schlucht. 

​

Erstausstrahlung: 27. Januar 2016, 19.30 Uhr, arte

Impressum

Datenschutz